Mehr entdecken

Schneeschuhwanderungen im Gschnitztal

Ruhe und Naturgenuss beim Schneeschuhwandern in Tirol

Schneeschuhwanderer im Gschnitztal
Vom Hotel Hohe Burg brechen Sie zu lohnenden Schneeschuhwanderungen auf

Ein ruhiges, abgelegenes Tal wie das Tiroler Gschnitztal eignet sich bestens für Schneeschuhwanderungen. Viel freies Gelände, schöne Aussichtspunkte, Schneesicherheit und pure Stille machen das Schneeschuhwandern rund um Trins zu einem wahren Traum.

Schneeschuhverleih im Hotel Hohe Burg

Kein Problem, wenn Sie keine eigenen Schneeschuhe haben: Im Alpengasthof Hohe Burg sind wir für Ihre Wünsche gerüstet und haben Schneeschuhe zum Ausleihen im Haus.

Durch die große Auftrittsfläche der Schneeschuhe sinken die Füße im Tiefschnee nicht ein. Alles, was noch für diese Outdoorunternehmung nötig ist, sind winterfeste Wanderschuhe, Winterkleidung und Stöcke. Lassen Sie das Dorf Trins hinter sich und stapfen Sie gleich vom Hotel Hohe Burg weg. Dank der Schneeschuhe können Sie querfeldein über einsame Pfade stapfen und Ihre eigene Spur im glitzernden Schneefeld hinterlassen.

Unterwegs passieren Sie schöne Aussichtspunkte und als Ziel bietet sich eine Hütte zur Einkehr an, wo Sie bei einem heißen Getränk und einer Tiroler Jause eine gemütliche Rast einlegen. Nachfolgend finden Sie Vorschläge für schöne Schneeschuhwanderungen im und um das Gschnitztal.

Schneeschuhwandern zur Trunahütte

Schneeschuhwander-Touren in Tirol erleben
Wintergenuss bei Schneeschuh-Touren in Tirol erleben.

Zur Trunahütte im Gschnitztal führt ein einfacher und schöner Waldweg. Vom Parkplatz beim Skilift aus folgen Sie rechts der Beschilderung Trunahütte Nr. 125. Durch einen Wald und anschließend auf einem Forstweg geht es ca. 15 Minuten in der Ebene taleinwärts. Nach einer Linkskehre steigen Sie etwas steiler bergauf durch den Wald bis Sie kurz vor der Hütte auf den Fahrweg treffen. Von hier steigen Sie über die Almwiesen im direkten Weg zur Hütte hinauf.

Aufstiegszeit: ca. 2,5 Stunden; 508 hm

Schneeschuhwanderung Waldraster Jöchl

Unweit von Trins, von Maria Waldrast aus, führt Sie eine wunderschöne Rundtour rund um das Waldraster Jöchl. In diese Schneeschuhtour steigen Sie am Kloster Maria Waldrast ein. Richtung Nordwesten folgen Sie dem Weg bis zum Waldbeginn und der Beschilderung „Waldraster Jöchl“. Am Rückweg stapfen Sie über Kasern Richtung Gleinsermadern zum Ausgangspunkt zurück.

Dauer: ca. 2 Stunden; 380 hm

Schneeschuhwanderung auf den Blaser

Sowohl für Skitourengeher als auch für Schneeschuhwanderer ist der Blaser ein beliebtes Ziel im Gschnitztal. Von Leiten, einem Ortsteil von Trins, geht es den Fahrweg entlang hinauf zur Waldgrenze, dann über die Blaserhütte auf den aussichtsreichen Gipfel.

Dauer: ca. 3 Stunden; 1.000 hm

Rund um das Gschnitztal ergeben sich noch viele weitere faszinierende Möglichkeiten für Skitouren und Schneeschuhwanderungen. Senden Sie Ihre unverbindliche Anfrage, um schon bald einen gemütlichen Winterurlaub in Tirol im Hotel Hohe Burg zu verbringen.